Wer, was und warum

The Photo Emporium wurde im Sommer 2010 von Tyson Benton nach einer Motorradtour durch Südamerika gegründet - aus Liebe zur Fotografie und dem Widerwillen dagegen, zurück ins Büro zu gehen. Heute ist The Photo Emporium beliebt bei Parties (wir sind große Fans!). Sie bauen dort ein Pop-Up-Studio mit allen möglichen Kostümen und Requisiten auf und erlauben Gästen, Fotos zu machen. So wird das Eis gebrochen und es entstehen tolle Erinnerungen von der Party zum Mitnehmen als Souvenir. „Wir sind sehr stolz auf unsere Fotokabinen“, erzählt uns Tyson. „Wir haben das Design selbst in Auftrag gegeben, und sie sind vollkommen einzigartig.“

The Photo Emporium in der Hosentasche

Mit Bildervielfalt als einem gemeinsamen Hauptmerkmal liegt es auf der Hand, dass Printfinity und The Photo Emporium wie füreinander geschaffen sind. „Design und Qualität sind uns wichtig“, sagt Tyson. „Unser Geschäft basiert darauf, Fotos in Top-Qualität zu liefern, da ist es von unschätzbarem Wert, das schon anhand unserer Visitenkarten zeigen zu können. Mit der Option, ein anderes Foto für jede Karte zu verwenden, können wir unsere Vintage-Requisiten perfekt präsentieren.“
Ein 50er-Päckchen deckt allerdings gerade mal einen kleinen Anteil der Requisiten ab, die sie in der Schatztruhe haben - die Gäste der MOO-Sommerparty werden das bestätigen können!

Hier, bitte – meine Karte

Sinn und Zweck hervorragender Visitenkarten ist es, potentiellen Kunden oder Kontakten einen Eindruck davon zu vermitteln, wer Sie sind und was Sie machen. Und mit ihren Karten können die Leute von The Photo Emporium ihre Geschäftsidee sofort demonstrieren - die Idee der witzigen Fotos ist auf jeder einzelnen Karte klar und deutlich erkennbar. „Unsere Visitenkarten sind tatsächlich richtig gut dafür, zu erklären, was wir machen. Und sie sind witzig“, sagt Tyson. „Außerdem macht es Spaß, Leute aussuchen zu lassen, welche Karte sie haben wollen. Für uns ist das eine tolle Möglichkeit, die Qualität unserer Fotos sowie all die verschiedenen Hintergründe und Requisiten, die wir anbieten, zu demonstrieren“.


Geschrieben am:
25 Jul 2010
Kategorien:
Business Services Ideas, Marketing, Business Cards

Eigene Visitenkarten erstellen

  • Laden Sie Ihre Bilder hoch Laden Sie Fotos oder ein vollständiges Design hoch. Alternativ können Sie Bilder auch von Flickr, Facebook oder Etsy importieren.
  • Oder MOO-Vorlagen durchsuchen Verwenden Sie eines unserer Layouts, um professionelle, kreative Karten zu erstellen
  • Erstellen Sie Ihre Karten! Im Handumdrehen bekommen Sie tolle MOO-Karten zum Verteilen!
  • Jetzt erstellen