Gustave Eiffel

Doppelseitig bedruckte Visitenkarten

Statiker verlassen sich auf Raster. Mit regelmäßigen, kompakten Formen erzielen sie Standhaftigkeit, wie Gustave Eiffel es beim Eiffelturm getan hat. Mit diesem mathematisch-strikten Design können Sie sich die Stärke eines Rasters für Ihre Visitenkarten zunutze machen.

Jetzt erstellen

Über den Designer

Zurück zu den Designs
Über dieses Design Vorschau

Der Eiffelturm war Inspiration für dieses Kartenset, sowie die dreieckigen Stützstreben im Innern der Freiheitsstatue. Raster machen immer Eindruck, solange sie subtil sind. Indem ich sie manchmal schief gemacht habe, habe ich versucht, die Monotonie aufzubrechen und ein Kartendesign mit einem etwas anderen Twist zu erstellen.

Über dieses Design

Mina Demiren graduated from Central Saint Martins College in BA Graphic Design. She has been part of 'Print Matters', an interest group challenging conventions and exploring boundaries within book publishing. Those projects were either self-initiated or client motivated – clients included AND publishing and Centre of Possible Studies, among others. Mina believes type and image goes hand in hand and pays equal amounts of attention to both. Mina grew up in Istanbul, Turkey, and now lives and works in London.