Bits and Pieces

Doppelseitige Visitenkarten

Wenn Retro-Elektrikgeräte Ihnen einen nostalgischen Kick geben und Sie sich dafür interessieren, wie die Dinge funktionieren, werden Sie bei diesen delikaten, in ihre Einzelteile zerlegten Telefonen schwach werden. Diese Visitenkarten sind perfekt für Retro-Typen mit Technikfimmel, Handyverkäufer mit Sinn für Humor und Geeks im Allgemeinen.

Jetzt erstellen

Über den Designer

Zurück zu den Designs
Über dieses Design Vorschau

Wer hat nicht als Kind gerne Elektrogeräte auseinandergenommen, um sie dann wenig hilfreich zu „reparieren“? Ich liebe die Nostalgie beim Anblick dieser Bilder - Sie erinnern mich an die vielen glücklichen Stunden, die ich damit verbrachte, herauszufinden, wie die Fernbedienung funktioniert. Diese Karten sorgen garantiert für Gesprächsstoff (wie bei meiner Familie!).

Über dieses Design

Rob Wilson arbeitet als Fotograf in London und hat 2009 an der Nottingham Trent University seinen Bachelor in Fotografie gemacht. Rob ist Sammler gefundener Objekte und liebt es, diese in seine Arbeit einzubauen. Felix Ackermann ist freier Grafikdesigner und bekennender Typografie-Nerd. Er hat am Central Saint Martins College seinen Bachelor in Grafikdesign gemacht. In Deutschland aufgewachsen, hat er später auch in Swaziland und Australien gelebt. Heute wohnt er in London. Seit sie bei MOO angefangen haben, haben Rob und Felix an diversen Projekten zusammengearbeitet. Obwohl sie weitgehend unterschiedliche Interessen und Fähigkeiten haben, ist ihr Sinn für Designästhetik und ihre Herangehensweise an Design ähnlich.